b11

Informationen zu b11

b11 ist ein Projekt zur Simulation multistruktureller Systemabhängigkeiten mehrdimensionaler Objekte in mehrfachen Hyperräumen.

    

b11 starten …

   

Specifikationen

b11 präsentiert sich dem Anwender regelmäßig in Form des b11-Canvas. Die Darstellung zeigt im b11-Canvas-Feld für jede Dimension eines jeden Objekts des aktuell zur Darstellung ausgewählten Space die Eigenschaften von „mass“ (rot), „speed“ (grün) und „spin“ (blau). Jede dieser Eigenschaften ist beschrieben im Intervall [0..1[, wobei in 0=1 ein „Dimensionssprung“ erfolgt.

Die Eigenschaften werden im Circle rechts auf dem äußersten Ring dargestellt. Diese umgibt die erste (mittlerer Ring) und die zweite Ableitung (innerer Ring) der genannten Eigenschaften.

Die für die einzelne Dimension aus „mass“, „speed“ und „spin“ gebildete Dimensionsgröße „b“ wird im Circle links dargestellt. Die Werte werden ausgehend von der Horizontalen gegen bzw. mit dem Uhrzeigersinn angetragen. Die Größe 1 entspricht dabei dem vollen Kreisumfang mit 2*Pi.

Die Steuerung der Simulation erfolgt dadurch, dass auf die Eigenschaften „mass“, „speed“ und „spin“ in einer der elf Dimensionen des Objekts 1 des Hyperraums 1 eingewirkt wird. Es wird mit jedem Klick jeweils die zweite Ableitung dieser Eigenschaft vergrößert oder verkleinert.

Screenshot mit Splashscreen

Info zu Datei-Aktivitäten  – eigene Daten speichern – externe Daten laden – eigene Daten laden

Anzeige der Objekte und Dimensionen im aktuellen Space

Steuerung von b11 – Klick

Steuerung von b11 – Dropzones

Diese Website verwendet Cookies mit nutzerbezogenen Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Wenn Sie diese Website nutzen wollen, müssen Sie der Verwendung dieser Cookies zustimmen.
Zustimmen
Cookie
Einstellungen